Suchtberatung an der Bethmannschule

Mein Name ist Markus Mopser und bin seit 2015 für die Suchtberatung der Bethmannschule zuständig. Als Ansprechpartner helfe ich insbesondere

  • den Beginn des Konsums von Suchtmitteln, Drogen oder suchtriskanten Verhaltensweisen zu verhindern oder hinauszuzögern
  • Schülerinnen und Schüler sachlich und altersgerecht zu informieren und sie zum Nachdenken über das eigene Konsumverhalten anzuregen
  • Jugendliche mit riskanten Konsum- und Verhaltensmustern frühzeitig zu sensibilisieren und zu einer Verhaltensänderung zu unterstützen.

Zusammen mit meinen Kolleginnen und Kollegen von der Sozialpädagogik behandeln wir alle Fälle diskret und bieten umfassende Hilfe / Beratungen an.

Bitte zögern Sie nicht mich direkt zu kontaktieren oder anzusprechen:

markus.mopser@bethmannschule.de

Weitere Rat & Hilfe-Adressen im Frankfurter Stadtgebiet

Schulpsychologischer Dienst beim Staatlichen Schulamt 60910268 oder 70
Sorgentelefon für Kinder und Jugendliche 0800/1110333
Pro Familia, Gesellschaft für Sexualberatung und Familienplanung,
City: Körnerwiese 5
Bornheim, Bättgerstr. 20
599286
468146
Mädchenhaus, Hinter den Ulmen 19 531070 und 519171
Ehe und Sexualberatung, Eschenheimer Anlage 21 1501140
Verein Frauen helfen Frauen 06101/48311
Frankfurter Zentrum für Ess-Störungen 550176
Balance, Beratung und Therapie bei Ess-Störungen, Waldschmidtstr. 11 49086330
Bulimie Zentrum 723333
Psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle für Suchtgefährdete, Suchtkranke (Alkohol/Medikamente), Offenbacher Landstr. 7 61990803
Psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle für Alkohol- und Medikamentenabhängige 618124
   
DHS - Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen http://www.dhs.de/
ALICE - The Drug- and Culture-Project http://www.alice-project.de/