Infos für Corona-Positivfall

Im Falle eines positiven Selbsttests in der Schule wird die betreffende Person umgehend aufgefordert einen PCR-Test zu machen und sich in Selbstisolation zu begeben. Teststellen sind auch unter www.corona-test-hessen.de abrufbar.

Sollte sich der Selbsttest als negativ erweisen, enden die Maßnahmen. Im Fall eines pos. PCR-Tests muss die betreffende Person grundsätzlich für 5 Tage in Quarantäne. Mit Wirkung zum 29. April 2022 wird die Zeit der Absonderung für mit dem SARS-CoV-2-Virus infizierte Personen von bisher zehn auf nun fünf Tage verkürzt. Falls Krankheits-symptome für COVID-19 aufgetreten sind, soll die Isolation eigenverantwortlich fortge-setzt werden, bis mindestens 48 Stunden lang keine Krankheitssymptome für COVID-19 mehr bestehen. Deshalb sind Schülerinnen oder Schüler, die die Isolation eigenverant-wortlich fortsetzen, in den ersten 48 Stunden nach dem Abklingen der Krankheitssymp-tome von der Pflicht zur Unterrichtsteilnahme befreit.

Die Regelungen zur Quarantäne von positiv getesteten Personen und deren Haushaltsangehörigen sowie Kontaktpersonen können Sie dem folgenden Schema „Quarantäne-Regelungen“ entnehmen: