Erasmus+

Besuch des hessischen Staatssekretärs für Europaangelegenheiten Mark Weinmeister

Im Rahmen des ERASMUS+ Projektes besuchen zurzeit 19 Auszubildende unserer Partnerschule FEDA Madrid die Bethmannschule in Frankfurt. Die teilnehmenden spanischen Schülerinnen und Schüler sind Auszubildende der Berufe Industriekaufleute, Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung und Verkäufer/-in.

An der Bethmannschule nehmen sie nicht nur an Unterrichtsveranstaltungen teil, sondern führen auch einen gemeinsamen Projekttag mit unseren Auszubildenden (2-jährige Industriekaufleute) durch.

Vom Erfolg und der großen Resonanz des ERASMUS+ Projektes überzeugte sich auch der hessische Staatssekretär für Europaangelegenheiten Mark Weinmeister bei einem Besuch unserer Schule (s. Foto). Europastaatssekretär Weinmeister ist für die operative Gestaltung der hessischen Europapolitik zuständig.

Neben seiner Präsenz auf europäischer Ebene sind wir sehr stolz, dass Herr Weinmeister stets das Gespräch vor Ort sucht und nun bereits zum zweiten Mal unserer Einladung an die Bethmannschule gefolgt ist.

In einer kurzweiligen Doppelstunde beantwortete er viele Fragen zu Themen wie steigende Mobilität von Auszubildenden, Wertigkeit des Dualen Systems, europäische Ausbildungssysteme im Vergleich und zu den generellen Aufgaben der Politik. Er diskutierte sehr lebhaft und intensiv mit den 34 Schülerinnen und Schüler aus Madrid und Frankfurt.

Zurück