Daumen hoch trotz „Coronabedingungen“

Die erste Schulwoche an der Bethmannschule nach den Sommerferien ist geschafft. Sämtliche Einschulungen haben stattgefunden und natürlich ist das immer ein besonderes Ereignis für die Schülerinnen und Schüler. Neue Wege, neue Strukturen und Klassenlehrer/innen, wie auch Gesichter, müssen einem erst vertraut werden – und das unter Coronabedingungen. Seit dem 24.08 gelten sogar vorsorglich strengere Hygieneregeln für den Unterricht – Masken sind nun die Regel.

Trotz dieser Umstände liegt uns umso mehr daran, dass wir eine produktive und achtsame Arbeitsatmosphäre im Unterricht haben.

Exemplarisch grüßt die neu eingeschulte Klasse (I61.0) – Kaufleute für IT-System-Management– die ganze Schulgemeinde und wünscht allen einen guten Start – trotz widriger Bedingungen.

Zurück