Erasmus+

Erasmus+ Kooperation mit den Auszubildenden der FEDA Madrid

In der Woche vom 18.11. – 22.11.2019 bekam die Bethmannschule im Rahmen eines Erasmus+ Projektes der Europäischen Union Besuch aus Spanien. 19 Auszubildende der Ausbildungsberufe Industriekaufmann/-frau, Kaufmann/-frau Spedition und Logistik sowie Verkäufer/-innen unserer Partnerschule FEDA Madrid kamen nach Frankfurt zu einem zweiwöchigen Aufenthalt.

Schulleiter, Wolfgang Hafemann, und die Abteilungsleiterin der Abteilung II, Petra Ziemer, empfingen die Schülerinnen und Schüler mit ihrem Schulleiter, Ingo Winter, und der Lehrerin, Jenny Lindner, und begleiteten sie durch die Woche.

Neben Unterrichtshospitationen wurde der Mittwoch genutzt, um in einer Projektarbeit gemeinsam mit unserer Klasse I 51.8 (2-jährige Industriekaufleute) Unterschiede zwischen spanischem und deutschem Arbeitsrecht aufzuzeigen. Die Ergebnisse, sieben wirklich gelungene „Erklärungsvideos“!

Die Bethmannschule blickt auf eine gelungene und harmonische Woche zurück (s. Fotos) und freut sich bereits auf eine Wiederholung des Projektes und einem möglichen Ausbau der Kooperation mit Madrid.

Text: Sven Linnert

Zurück